live electronic drums

Im Archiv gefunden – 1997 mit einer Trip-Hop Band:
[wpaudio url=“http://wolfgangklausner.de/Audio/Elfe1998-egotrip.mp3″ text=“Egotrip “ dl=“0″]
[wpaudio url=“http://wolfgangklausner.de/Audio/Elfe1998-Soulbleeding.mp3″ text=“Soulbleeding“ dl=“0″]
[wpaudio url=“http://wolfgangklausner.de/Audio/Elfe1998-Move.mp3″ text=“Move“ dl=“0″]
[wpaudio url=“http://wolfgangklausner.de/Audio/Elfe1998-ForMyMum.mp3″ text=“For My Mum“ dl=“0″]

Woody 1997 MPC2000

Wie auf dem Bild rechts zu sehen, hatte Wolfgang Klausner damals (1997) noch alles mit AKAI MPC2000 und zusätzlichem Sampler, Trigger-Modul und iomega-zip-Diskettenlaufwerk „abgefeuert“. Zu dem war die 10″ Jungle-Snare gerade auf den Markt gekommen.

Snare-Mania

Heute kann Wolfgang Klausner entsprechende Stilistiken neben dem Triggern von Samples, Einsatz von Ableton live und steuern von Effektiven und Filtern während des Spielens spezielle Snare-Sounds auch mit seiner präparierten Scratch-Snare und Größen wie 8″ oder 16″ auch akustisch umsetzen.

weitere Fotos / Setup und Audio, Aktuelles folgen bei Gelegenheit.

@ Wolfgang 'Woody' Klausner